Für Coffee Fellows spielen unsere Spezialisten seit Anfang 2017 ihre Expertise im Bereich Hotelausstattung voll aus. Beim ersten Hotel der beliebten Kaffeehaus-Kette in Dortmund hat Tenbrink HotelPlan die gesamte Projektentwicklung und -durchführung verantwortet: von der ersten Ortsbesichtigung und Beratung über die Planung und Projektsteuerung bis hin zur Möbelfertigung und -montage. Der Auftrag umfasste auch das komplette „Furniture, Fixture & Equipment“-Paket (FF&E) inklusive Designentwicklung und -visualisierung.

Eine Besonderheit des Projekts: Unsere Interior-Designer entwickelten den modernen Industrial-Look der Kaffeehaus-Filialen zu einem funktionalen Hotelkonzept weiter. Die Corporate Identity von Coffee Fellows spiegelt sich dabei in vielen Details wider: So verstärken viele exklusiv entworfene Elemente den besonderen Industrie-Charme der Räumlichkeiten. Charakteristische Highlights sind zum Beispiel das Echtholzparkett im Entree, Elemente aus schwarzem Stahl, funktionale Möbel, Teppiche mit portugiesischem Fliesenmuster und die Metrofliesen in den Badezimmern.

Damit sich unterschiedliche Grundrisse mit möglichst identischen Elementen ausstatten lassen, legte Coffee Fellows großen Wert auf eine hohe Flexibilität der Einrichtung. Deshalb entwickelte Tenbrink HotelPlan ein modulares Zimmerkonzept, das sich auf verschiedene Raumtypen anwenden lässt – auch als Vorlage für weitere Coffee-Fellows-Hotels. 

Als neuer Player in der Hotelbranche profitiert Coffee Fellows in allen Bereichen von der jahrelangen Erfahrung von Tenbrink HotelPlan. Dabei zeigt sich der Kunde besonders begeistert von unserer professionellen Projektvorbereitung, hohen Reaktionsgeschwindigkeiten und einer qualitativ hochwertigen Umsetzung.

Coffee Fellows Projekte auf einen Blick:

Coffee Fellows Dortmund

65 Zimmer

„Für das erste Hotel von Coffee Fellows haben wir das Motto „Feel at Home“ für die Projektentwicklung adaptiert – eine echte Pionierleistung!“

Annika Lechtenberg, Innenarchitektur