Aktuelle News aus
der Welt der
Hotelrenovierungen.

Zwei neue Spezialisten für Tenbrink HotelPlan

vom 10.12.2018

Das Team von Tenbrink HotelPlan freut sich über qualifizierte Unterstützung: Seit kurzem verstärkt Benjamin Nolten das kaufmännische Projektmanagement und Christof Nattefort setzt seine Kompetenzen als neuer Bauleiter ein.

Der gelernte Kraftfahrzeugmechaniker Benjamin Nolten (36) ist ausgebildeter Automobilkaufmann (IHK) und zertifizierter Management-Assistent (IHK) mit abgeschlossener Ausbildereignungsprüfung (HWK). Nach zehn Jahren in der Automobilbranche wechselte er zu einem europaweit führenden Großhandel für Schreinereibedarf und arbeitete hier im Bereich „Produktmanagement Einbau & Montage“. Zu seinem Verantwortungsbereich zählte unter anderem die Erstellung und Kalkulation von Angeboten sowie die Betreuung von Tochterunternehmen. Bei Tenbrink HotelPlan übernimmt Benjamin Nolten seit Anfang November das kaufmännische Projektmanagement. In seiner Freizeit treibt der Motorradfan viel Sport und liebt das campen mit Wohnwagen.

Christof Nattefort (49) stammt aus einer Tischlerfamilie und hat schon früh seine Begeisterung für die Arbeit mit Holz entdeckt. Nach seiner Lehre und Zeit als Tischlergeselle machte er seinen Meister und sammelte langjährige Erfahrungen im Privatkundengeschäft – von der Beratung über die Planung bis zur Umsetzung von Projekten. In den letzten Jahren war er im anspruchsvollen Bereich der Hotelrenovierungen tätig. Bei Tenbrink HotelPlan übernimmt Christof Nattefort künftig die Bauleitung und das Projektmanagement. In seiner Freizeit pflegt der Familienvater seine Leidenschaft zum Segeln, ist Volleyball-Fan und begeistert sich für Architektur und bildende Kunst.